COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Amaretti-Birnen-Kuchen Rezept

(1)
Jetzt bewerten Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Nicht gut)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Optimal)

Saftige Birnen auf einer Pudding-Quark-Füllung und einem Boden aus aromatischen Amaretti.

ca. 14 Stk.

mittel 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Amaretti-Birnen-Kuchen

Springform (Ø 26 cm)

Vorbereiten:

480 g Birnenhälften, abgetropft
100 g Amarettini (ital. Mandelgebäck)

Teig:

150 g Mehl
2 TL Dr. Oetker Backpulver
125 g Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
150 g Butter, weich
1 EL Kakaopulver

Füllung:

500 g Halbrahmquark
1 Beutel Dr. Oetker Pudding-Crème Vanille
1 EL Dr. Oetker Epifin (Weizenstärke)

Belag:

30 g Butter, weich

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Den Boden einer Springform fetten (26 cm Ø) oder mit Backpapier belegen.

Birnenhälften in einem Sieb abtropfen lassen. Amaretti mit dem Wallholz zerbröseln (in einem geschlossenen Gefrierbeutel).

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze: ca. 180°C

Heissluft: ca. 160°C

2

Teig:

Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Eier und Butter dazugeben. Zutaten kurz auf der niedrigsten, dann auch der höchsten Stufe ca. 2 Minuten zu einem glatten Teig rühren.

Den Teig halbieren. Unter eine Teighälfte den Kakao unterrühren.

3

Füllung:

Für die Füllung Quark, Puddingpulver und Epifin in die andere Teighälfte unterrühren.

Den dunklen Teig in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen. Zwei Drittel der Amaretti-Brösel darauf streuen. Die Füllung (Quarkmasse) auf die Brösel geben und ebenfalls glatt streichen.

4

Belag:

Für den Belag Birnenhälfte in dicke Schnitze schneiden, kreisförmig auf den Quarkteig legen und mit den restlichen Amaretti-Bröseln bestreuen. Butter in Flöckchen darauf verteilen.

Den Kuchen im unteren Ofendrittel ca. 60 Minuten backen, dann aus der Form lösen und auf einem Gitter erkalten lassen.

Ober-/Unterhitze: ca. 180°C

Heissluft: ca. 160°C

Rille: im unteren Teil des Ofens

Backzeit: etwa 60 Min.

Rezept N° 1692

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Amaretti-Birnen-Kuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1291kJ
308kcal
941kJ
225kcal
Fett 17g 12g
Kohlenhydrate 30g 22g
Eiweiss 8.6g 6.2g