COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Apfel-Streusel-Kuchen Rezept

(16)
Jetzt bewerten Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Nicht gut)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Optimal)

Ein fruchtiger Obstkuchen mit Streuseln für den Kaffeeplausch

ca. 12 Stk.

mittel 60 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Apfel-Streusel-Kuchen

Für die Springform (D26cm):

etwas Dr. Oetker Backspray oder mit Butter einfetten

Teig:

200 g Mehl
1 Msp. Dr. Oetker Backpulver
100 g Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
1 Ei (Grösse M)
100 g Butter oder Margarine, weich

Füllung:

1 ½ kg Äpfel, z. B. Elstar
75 g Zucker
1 Msp. Zimt, gemahlen
25 g Butter

Streuselteig:

150 g Mehl
100 g Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
100 g Butter oder Margarine, weich

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Boden der Springform einfetten. Den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: 200°C

Heissluft: 180°C

2

Teig:

Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. 2/3 des Teiges auf dem Springformboden ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Springformrand darumlegen. Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben und Boden vorbacken.

Rille: mittlere Rille

Backzeit: etwa 15 Min.

Boden in der Form auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

3

Füllung:

Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden, mit Zucker, Zimt und Butter unter Rühren bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. dünsten, leicht abkühlen lassen.

4

Den übrigen Teig zu einer langen Rolle formen, als Rand auf den vorgebackenen Boden legen und so an die Form drücken, dass ein etwa 2 cm hoher Rand entsteht. Apfelfüllung auf dem vorgebackenen Boden verteilen.

5

Streuselteig:

Mehl in einer Rührschüssel mit Zucker und Vanillin-Zucker mischen. Butter oder Margarine hinzufügen und alles mit dem Mixer (Rührstäbe) zu Streuseln von gewünschter Größe verarbeiten. Die Streusel gleichmäßig auf der Füllung verteilen. Kuchen fertig backen. Herdeinstellung: siehe oben

Backzeit: etwa 40 Min.

Springformrand entfernen, Gebäck nur vom Springformboden lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Apfel-Streusel-Kuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1702kJ
407kcal
838kJ
200kcal
Fett 17g 8.4g
Kohlenhydrate 59g 29g
Eiweiss 4g 2g