COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Beleuchtete Lebkuchenhäuschen Rezept

(0)
Jetzt bewerten Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Nicht gut)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Optimal)

Diese Lebkuchenhäuschen zaubern festliche Stimmung.

ca. 6 Stk.

mittel 80 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Beleuchtete Lebkuchenhäuschen

Teig:

200 g Honig
100 g Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
75 g Butter oder Margarine
300 g Mehl
2 TL Dr. Oetker Backpulver
2 TL Zimt
50 g Haselnüsse, gemahlen

Garnitur:

1 Eiweiss
200 g Puderzucker
1/2 TL Zitronensaft

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Backblech mit Backpapier belegen.

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze: ca. 180°C

Heissluft: ca. 160°C

2

Teig:

Honig mit Zucker, Vanillin-Zucker und Butter oder Margarine in einer Pfanne unter ständigem Rühren erhitzen, bis das Fett und der Zucker vollständig gelöst sind. Die Masse in eine Rührschüssel geben und erkalten lassen. Mehl mit Backpulver mischen, zusammen mit den Nüssen zu der Fett-Zucker-Masse geben und mit einem Mixer zu einem glatten Teig kneten. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche knapp 3 mm dünn ausrollen. Mit Hilfe der Schablone pro Haus, dem Massstab entsprechend, 3 beliebige Hauswände mit einem Messer ausschneiden. Für den Boden ein Rechteck mit dem Massstab 7,5 × 7 cm ebenfalls aus dem Teig schneiden. Nach Belieben weitere Dekorationselemente herausschneiden.

Alle Teile auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Rille während ca. 7–8 Minuten backen.

Ober-/Unterhitze: ca. 180°C

Heissluft: ca. 160°C

Rille: mittlere Rille

Backzeit: etwa 7 - 8 Min.

Lebkuchenteile mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und erkalten lassen.

3

Garnitur:

Eiweiss mit dem Mixer kurz aufschlagen. Danach mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft mischen, bis eine homogene Masse entsteht. Die Spritzglasur in einen Einwegspritzbeutel oder kleinen Gefrierbeutel geben und eine sehr kleine Ecke abschneiden. Die einzelnen Hauswände mit der Spritzglasur verzieren. Auf die Bodenplatte an 3 Seiten mit der Spritzglasur eine Linie ziehen und die einzelnen Hauswände darauf zu einem Häuschen zusammensetzen. Dabei gegebenenfalls die Spritzglasur auch in die Winkel des Häuschens spritzen. Die Häuser mind. 1 Stunde trocknen lassen. Nach Belieben ein Teelicht hinter die Hausfassade stellen.

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Beleuchtete Lebkuchenhäuschen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 2676kJ
639kcal
1579kJ
377kcal
Fett 16g 9.5g
Kohlenhydrate 115g 68g
Eiweiss 6.9g 4g