COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Blaubeer Buttercrème-Törtchen Rezept

(1)
Jetzt bewerten Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Nicht gut)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Optimal)

Diese Blaubeer Buttercrème-Törtchen von @Nika Glow sind so traumhaft wie sie aussehen!  

ca. 4 Stk.

mittel 120 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Blaubeer Buttercrème-Törtchen

Biskuitteig:

1 Backm. Dr. Oetker Cupcakes Basismischung Nature
100 g Butter, weich
2 Eier , zimmerwarm
1 dl Milch , zimmerwarm

Buttercrème:

250 g Butter, weich
350 g Puderzucker
1 Beutel Dr. Oetker Bourbon Vanille Zucker
1 Prise Salz
30 ml Milch , zimmerwarm

Heidelbeer-Kompott:

100 g Heidelbeeren , frisch oder tiefgekühlt
50 ml Wasser
1 EL Zucker

Dekorieren:

1 Pck. Dr. Oetker Dekor Fondant pastell
1 Beutel Dr. Oetker Kuchenglasur hell , nach Belieben auch weiss
200 g Beeren frisch (Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen...)
20 g Pistazien, geschält
6 Dr. Oetker Feine Dekor Rosen
einige essbare Blüten
etwas Dr. Oetker Epifin (Weizenstärke)

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

4 Törtchenringe mit 8 cm Durchmesser und 5 cm Höhe auf einem Backblech bereitstellen. Boden mit Alufolie einpacken, damit die Masse nicht ausläuft, alternativ können auch Muffin-Förmchen eingesetzt werden. Die Förmchen leicht einfetten und bemehlen.

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze: 180°C

Heissluft: 170°C

2

Biskuitmasse:

Die Biskuitmasse gemäss Verpackungsangaben zubereiten, auf die 4 Törtchenringe verteilen und backen.

Ober-/Unterhitze: 180°C

Heissluft: 170°C

Backzeit: etwa 20 Min.

Sofort nach dem Backen die Törtchenringe auf ein Pergamentpapier stürzen und abkühlen lassen. Erkaltetes Biskuit aus den Förmchen lösen und im Tiefkühler ca. 30 Min. anfrieren lassen, so lässt es sich sehr gut mit einem glatten Messer 2 Mal horizontal durchschneiden

3

Heidelbeer-Kompott:

Heidelbeeren mit Zucker und Wasser aufkochen und ca. 3 Min. köcheln lassen. Danach abkühlen lassen.

4

Buttercrème:

Butter mit Vanillezucker und Salz mit dem Handmixer (Rührstäbe) mischen, danach schrittweise Puderzucker beigenben und sehr schaumig schlagen. Milch beigeben, noch kurz weiterschlagen.

5

Törtchen mit Buttercrème und Heidelbeer-Kompott vereinen:

Biskuitböden auf jeder Schicht mit etwas Heidelbeerkompott und dessen Sirup bestreichen, dann jeweils ca. 1 EL Buttercrème darauf geben und mit einem Spatel bis zum Rand ausstreichen. Diesen Vorgang bei jeder Schicht wiederholen. Den obersten Deckel umgekehrt auflegen - somit entsteht eine ebenere Fläche - und diesen lediglich mit Buttercrème dünn bestreichen.

Dann das ganze Törtchen mit einem Spatel oder glatten Messerrücken dünn mit Buttercrème einstreichen. Es sollte möglichst eben und gleichmässig sein. Ungefähr 1 Stunde kühl stellen oder gar einfrieren (ca. 30 Min.).

6

Törtchen mit Fondant einkleiden:

Den Fondant auf etwas Speisestärke (hier eignet sich Epifin) ca. 3 mm dick ausrollen. Dank der Speisestärke klebt das Fondant nicht. Die Törtchen mit den Händen rundum mit Fondant einkleiden und dabei darauf achten, dass die Falten von oben nach unten ausgestrichen werden.

7

Dekorieren:

Nun können die Törtchen nach Belieben verziert werden – hierzu Glasur gemäss Verpackungsangaben erwärmen und über den kalten Törtchenrand fliessen lassen. Für eine besondere Optik auch die Beeren halb in die Glasur tauchen und auf den Törtchen absetzen. Gutes Gelingen!

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Blaubeer Buttercrème-Törtchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 8144kJ
1946kcal
1572kJ
376kcal
Fett 113g 22g
Kohlenhydrate 218g 42g
Eiweiss 13g 2.6g