COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Feuerwehrauto Rezept

(0)
Jetzt bewerten Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Nicht gut)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Optimal)

Für kleine und grosse Feuerwehrmänner! Darunter versteckt sich ein saftiger Aprikosen-Nuss-Kuchen.

ca. 15 Stk.

mittel 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Feuerwehrauto

Cakeform (ca. 25 cm)

Teig:

150 g Butter, weich
175 g Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
100 g Haselnüsse, gemahlen
200 g Mehl
1 TL Dr. Oetker Backpulver
250 g Aprikosen , gewürfelt

Garnitur:

150 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
2 Pck. Dr. Oetker Lebensmittelfarben (Grün, Gelb, Rot, Blau) (rot)
einige Softkekse (z.B. LU Pim'S)
einige Petit Beurre (Butterguetzli)
1 Dr. Oetker Zucker-Garnierschrift Rainbow (weiss)
1 Lakritzschnecke
einige Smarties®
einige Mikado-Schokostengeli

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Cakeform (25 cm) mit Backpapier auskleiden.

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze: ca. 180°C

Heissluft: ca. 170°C

2

Teig:

Butter schaumig rühren. Zucker, Vanillin-Zucker und Salz zugeben und gut mischen. Die Eier einzeln dazugeben, weiterrühren, bis die Masse hell ist. Die Haselnüsse in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett rösten, bis sie etwas Farbe annehmen. Auskühlen lassen. Mehl, Backpulver und Haselnüsse mischen und mit der Masse verrühren. Die gewürfelten Aprikosen sorgfältig unterheben.

Den Teig in die vorbereitete Cakeform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen auf der untersten Rille während ca. 60 Minuten backen.

Ober-/Unterhitze: ca. 180°C

Heissluft: ca. 170°C

Rille: unterste Rille

Backzeit: etwa 60 Min.

Herausnehmen, 10 Minuten stehen lassen und den Cake aus der Form lösen. Auskühlen lassen.

3

Garnitur:

Etwa 1/4 des Kuchens abschneiden. Puderzucker mit Zitronensaft zu einem Guss verrühren und mit roter Speisefarbe einfärben. Ein wenig Guss auf die Schnittflache des kleinen Kuchenstücks geben und als Fahrzeugkabine auf das grosse Kuchenstück setzen. Alles mit Zuckerguss bestreichen. Für die Räder Softkekse und für die Fenster Petit Beurre mit etwas Zucker-Garnierschrift befestigen. Eine Lakritzschnecke etwas abrollen und als Schlauch anbringen. Mit Smarties Scheinwerfer und Blaulichter ankleben. Aus den Mikados eine Leiter formen, mit der Zucker-Garnierschrift zusammen kleben und platzieren.

Broschüre "Backen für Kinder" 2014

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Feuerwehrauto

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 1415kJ
338kcal
1380kJ
329kcal
Fett 15g 15g
Kohlenhydrate 43g 42g
Eiweiss 4.7g 4.6g