COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Haselnuss-Eiweiss-Gebäck Rezept

(0)
Jetzt bewerten Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Nicht gut)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Optimal)

Herzige Guetzli zum Weihnachtsfest.

ca. 30 Stk.

mittel 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Haselnuss-Eiweiss-Gebäck

Teig:

2 Eiweiss
200 g Puderzucker
1 Beutel Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1/2 Fläschchen Dr. Oetker Aroma Rum
250 g Haselnüsse, gemahlen

Ausserdem:

etwas Dr. Oetker Lebensmittelfarben (Grün, Gelb, Rot, Blau)
1 TL Kakaopulver
etwas Puderzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Backblech mit Backpapier belegen und Ofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: 140°C

Heissluft: 120°C

2

Teig:

Eiweiss in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Puderzucker sieben und nach und nach unterrühren. Zum Verzieren etwa 2 EL Eischnee in einen Gefrierbeutel geben und beiseitelegen. Vanillin-Zucker, Aroma und die Hälfte Haselnüsse vorsichtig auf niedrigster Stufe unter den übrigen Eischnee rühren. Vom Rest der Haselnüsse so viel unterkneten, dass der Teig kaum noch klebt.

Teig halbieren. Eine Hälfte mit grüner Speisefarbe (Tannenbäume), die andere Hälfte mit Kakao verkneten. Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen und Teige jeweils knapp 1 cm dick ausrollen. Dreiecke (etwa 5 x 4 cm) ausschneiden oder Motive ausstechen und auf das Backblech legen. Vom Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden und die Teigstücke nach Belieben mit dem Eischnee verzieren und backen.

Ober-/Unterhitze: 140°C

Heissluft: 120°C

Backzeit: etwa 20 Min.

Das Gebäck muss sich beim Herausnehmen auf der Unterseite noch etwas weich anfühlen. Die Guetzli mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Tipps:

Ausstechförmchen in Puderzucker drücken, damit der Teig nicht kleben bleibt. Der Eischnee soll beim Backen hell bleiben. Das Gebäck bleibt saftig, wenn es in gut schliessenden Dosen aufbewahrt wird (ca. 2 Wochen).

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Haselnuss-Eiweiss-Gebäck

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 360kJ
86kcal
1921kJ
459kcal
Fett 5.2g 28g
Kohlenhydrate 8.6g 46g
Eiweiss 1.3g 6.9g