COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Himbeer-Quark-Kuchen Rezept

(3)
Jetzt bewerten Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Nicht gut)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Optimal)

Quarktorte mit Griess und Himbeeren auf einem luftigen Biskuitboden mit Schokoladestückchen.

ca. 9 - 10 Stk.

mittel 40 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Himbeer-Quark-Kuchen

Springform (Ø 20 cm)

Teig:

120 g Mehl
1 TL Dr. Oetker Backpulver
80 g Zucker
40 g dunkle Schokolade , gehackt
2 Eier
100 g Butter, flüssig (abgekühlt)
3 EL Milch

Quarkmasse:

70 g Zucker
1 Beutel Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
30 g Griess
2 EL Dr. Oetker Epifin (Weizenstärke)
250 g Rahmquark

Garnitur:

100 g Himbeeren, tiefgekühlt
etwas Puderzucker

Zubereitung

Zubereitung

1

Vorbereiten:

Eine Springform (20 cm Ø) fetten.

Backofen vorheizen:

Ober-/Unterhitze: ca. 180°C

Heissluft: ca. 160°C

2

Teig:

Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel (3 Liter Inhalt) sieben. Zucker und Schokolade darunter mischen. Eier, Butter und Milch dazugeben. Alles kurz auf der niedrigsten, dann auf der höchsten Stufe des Handrührgerätes ca. 3 Minuten zu einem glatten Teig rühren.

Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im unteren Ofendrittel ca. 15 Minuten vorbacken.

Ober-/Unterhitze: ca. 180°C

Heissluft: ca. 160°C

Rille: im unteren Teil des Ofens

Backzeit: etwa 15 Min.

3

Quarkmasse:

Für die Quarkmasse alle Zutaten mit dem Schwingbesen verrühren. Die Masse auf den vorgebackenen Teig geben.

4

Garnitur:

Für den Belag die Himbeeren gleichmässig auf die Quarkmasse verteilen und leicht andrücken.

Den Kuchen im unteren Ofendrittel ca. 25 Minuten fertig backen, danach aus der Form lösen und auf einem Gitter erkalten lassen.

Ober-/Unterhitze: ca. 180°C

Heissluft: ca. 160°C

Rille: im unteren Teil des Ofens

Backzeit: etwa 25 Min.

Vor dem Servieren den Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Rezept N° 1691

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Himbeer-Quark-Kuchen

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 839kJ
200kcal
1176kJ
281kcal
Fett 9.9g 14g
Kohlenhydrate 23g 33g
Eiweiss 4.2g 5.8g