COOKIES auf der DR. OETKER Website

Unsere Website platziert Cookies auf Ihren Geräten, damit die Website besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Die weitere Nutzung dieser Website (durch Anklicken, Navigieren oder Scrollen) oder Entfernung dieses Cookie Banners wird als Zustimmung zur Installation und Nutzung von Cookies betrachtet. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.

Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit die Basisfunktionen von oetker.de genutzt werden können.
Notwendige und Performance-Cookies
Die Performance-Cookies helfen darüber hinaus die Nutzung von oetker.de zu analysieren, damit wir die Qualität laufend messen und verbessern können.
Notwendige, Performance- und Marketing- & Dritt-Cookies
Diese Marketing- & Dritt Cookies helfen uns zudem, auf anderen Plattformen personalisierte Inhalte von oetker.de anzuzeigen.

Lachs-Terrine Rezept

(0)
Jetzt bewerten Vielen Dank für Ihre Bewertung!
    (Nicht gut)
    (Geht so)
    (Okay)
    (Sehr gut)
    (Optimal)

-

ca. 8 - 10 Stk.

einfach 20 Minuten

Zutaten

Zutaten

für das Rezept Lachs-Terrine

300 g geräucherter Lachs , geschnitten

Füllung:

260 g Gemüse-Mix (Konserve, abgetropft)
2 Frühlingszwiebel
150 g Crème fraîche
150 g Joghurt nature
2 Beutel Dr. Oetker Gelatine express
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung

1

Zubereiten:

Schale (ca. 18 cm Ø) mit Frischhaltefolie auslegen, so dass sie am Rand übersteht. Die vorbereitete Schüssel dünn mit Lachstranchen auslegen. Die restlichen Tranchen fein schneiden. Die Gemüsemischung in einem Sieb abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln fein schneiden, beiseite stellen. Die Crème fraîche und das Joghurt in einer Schüssel verrühren. Unter ständigem Rühren die Gelatine express darunter mischen und ca. 1 Minute weiterrühren. Gemüse, zwei Drittel der Frühlingszwiebeln und den Rauchlachs unter die Masse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse satt in die vorbereitete Schüssel füllen. Die überstehenden Lachsstücke über die Masse legen.

Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank während ca. 3 Stunden fest werden lassen. Auf einen Teller stürzen und mit dem restlichen Drittel Frühlingszwiebeln garnieren.

Brunch Broschüre 2014

Brenn- und Nährwertangaben für das Rezept Lachs-Terrine

Pro Portion / Stück Pro 100 g / ml
Energie 372kJ
90kcal
508kJ
122kcal
Fett 6.1g 8.3g
Kohlenhydrate 2.1g 2.9g
Eiweiss 6.4g 8.7g